22.2.2017


22.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 13 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

21.2.2017

Endlich hat mir gestern Schwarzschwanz mal die Freude gemacht eine Nuss an der Imbissbude aufzuknacken und nicht immer nur wegzuschleppen. Er hat ein Loch hineingenagt und dann mit seinen Schneidezähnen die Nuss aufgehebelt. Ging alles in nullkommanix und sah sehr routiniert aus.


21.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 11 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

20.2.2017

Letzte Woche hatte ich beim Herumstöbern mit der Kamera den vereisten Fuchs auf dem Rand des kleinen Wehrs am Bächleinweg entdeckt. Gestern noch mal geschaut: weg war er. Glaube, das ist ein gutes Omen...

20.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 12 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

18.2.2017

Es gibt nichts besseres als Wälder zu durchstreifen, um die Seele baumeln und Gedanken zuzulassen. Ob es freundliche oder düstere werden, hängt bei mir dann immer ein bisschen vom Wald ab.
(Fotografiert mit meiner kleinen Fuji X 100 S, die in den letzten Wochen ein bisschen arg zu kurz gekommen ist)

18.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 16 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

17.2.2017

Hab ich jetzt einfach mal meinem Ordner “Zunge raus” hinzugefügt. Auch wenn es nur eine halbe Erdnuss war ;-)

17.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 12 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

16.2.2017

Irgendwie kam er mir bekümmert vor. Vielleicht hab ich mir das ja auch nur eingebildet – man interpretiert ja oft etwas in Bilder hinein, was so nicht stimmt. Wünsche ihm mal, dass das so war...

16.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 16 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

15.2.2017


15.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 9 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

14.2.2017

Ein wunderbarer kleiner Vierbeiner war zum Shooting gekommen. Vor einem Jahr noch ein trauriger Strassenhund in Griechenland, jetzt liebevolles und glückliches Familienmitglied. Kann mich kaum erinnern, ein so intensives und vertrautes Verhältnis zwischen Hund und “Frauchen” erlebt zu haben.
Mit mir hat er sich auch gut verstanden – sich in den Pause während des Shootings auf den Rücken zu legen und zu bitten: “Könnte ich von dir mal meinen Bauch gekrault bekommen?””
ist immer ein grosses Kompliment.

14.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 11 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

13.2.2017

Erste morgendliche Aufgabe in diesen ekligen Wochen: Die über Nacht zugefrorene Vogeltränke enteisen und wieder auffüllen. Wird dann auch morgens schon sehnsüchtig erwartet und den Tag über dankbar angenommen.

(Auch ganz wichtig für die Hörnchen, die über ihre Nahrung nur ganz wenig Flüssigkeit aufnehmen und rund ums Jahr auf Wasser angewiesen sind)

13.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 22 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

11.2.2017

Das könnte natürlich auch noch mit in den Ordner...

11.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 14 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

10.2.2017


10.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 16 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

9.2.2017


9.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 10 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

8.2.2017

Das gut gelaunte Schaf hatte ich in der Herde entdeckt, die ich kürzlich fotografiert hatte. Jetzt sind sie entweder wieder alle im Stall oder auf einer anderen Weide. Na, ich werde sie schon mal wieder treffen...

8.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 11 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

7.2.2017


7.2.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 8 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)