16.1.2017

Jetzt hat es hier auch ein bisschen geschneit, aber nur ganz leicht. Reicht eigentlich auch.

16.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 8 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

14.1.2017



14.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 7 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

13.1.2017

Den “goldenen Schnitt” hat man ja meistens im Hinterkopf, bevor man auf den Auslöser drückt. Mit der Fibonacci Spirale, der “goldenen Spirale”, tue ich mich da schon schwerer und meist krieg ich das erst bei der Bearbeitung des Fotos hin, wenn ich sie mir beim Beschneiden und Drehen des Ausschnitts anzeigen lassen kann.
Aber manchmal klappt es auch schon bei der Aufnahme wie hier bei dem Foto unseres Morgenbesprechungsraums.

13.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 15 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

12.1.2017


12.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 9 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

11.1.2017

Wenn die Temperaturen runter gehen, plustert sich mein Rotkehlchen – einer meiner hübschesten kleinen Gäste - immer ziemlich kugelig auf.
Na, ich mach es ja auch nicht anders – zwänge mich in meine dicke wattierte Ansitzjacke wenn ich aus dem Haus muss und habe dann richtig Mühe in meinem Mini den Sicherheitsgurt um mich und meine Kälteschutzpolsterung herumzukriegen.

11.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 10 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

10.1.2017

Schöner Nebel hatte mich am Sonntagabend noch mal ins Auto steigen und zur Kirche im Nachbardorf fahren lassen. (Tip am Rande: Wenn einem bei Nachtaufnahmen während einer längeren Belichtung unerwartet ein Auto durchs Bild fährt, einfach sein Basekap vors Objektiv halten. Verfälscht zwar die Belichtung etwas, aber die zwei Sekunden machen meist keinen grossen Unterschied).

10.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 11 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

9.1.2017


9.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 6 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

7.1.2017


7.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 12 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

6.1.2017

Die kleine Maus kommt nur ganz selten an die Imbissbude. Wenn, dann traut sie sich nur wenige Zentimeter über den Rand hinaus, macht sich so lang wie es geht, schnappt sich irgendwas und ist sofort wieder verschwunden. Wird schon ihre Gründe haben....

6.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 13 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

5.1.2017

Ein Regenguss hatte plötzlich entschieden, sich kurz und heftig über der Imbissbude zu entladen und just bevor er wieder aufhörte, drängte sich die Sonne durch die Wolken und brachte alles zum Leuchten. Sehr eigenartiges Hin und Her – Wetter. Aber vorwiegend eklig.

5.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 10 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

4.1.2017

Alles hat immer mit Menschen zu tun.
So auch die erfolgreiche Zeit, die wir lange Jahre mit unserem Partner Hussel verbrachten. Und mit dem damaligen Kopf des Unternehmens, dem visionären, kreativen und inspirierenden Albert Hirsch, unter dessen Regie ein Feuerwerk von innovativen, fröhlichen Produkten entstanden ist. Dann hat er sich irgendwann beruflich verändert.
Unsere Schokoladenmaus von damals, mittlerweile nach 15 Jahren nicht mehr so richtig schokoladenbraun, aber ansonsten gut beieinander, hab ich noch immer in meinem Kühlschrank. Und jedesmal wenn ich sie da sitzen sehe, denke ich ein ums andere Mal sehr happy an die spannende Zeit mit diesem besonderen Menschen zurück.

4.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 8 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

3.1.2017


Wow – so viele e-mails auf einmal hab ich noch nie bekommen! Kam ja nun auch alles zusammen – Weihnachten, Geburtstag und ein neues Jahr.
So viele nette Zeilen, Glückwünsche und gute Wünsche! Ich hab mich über jede einzelne Nachricht gefreut, aber es waren einfach zu viele, als dass ich sie alle einzeln beantworten könnte. Also von hier aus “Vielen Dank” an alle, die sich die Zeit genommen haben zu schreiben. Mal wieder gemerkt, was ich für eine grossartige Fan-Familie habe!

3.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 13 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

2.1.2017


2.1.2017 | AUTOR: ULI STEIN | 15 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)

31.12.2016

Wollte ich auf den letzten Drücker noch mal loswerden:
Seit zehn Jahren verfolge ich jetzt den Blog “Die Rückseite der Reeperbahn” von Matt Wagner. Die letzten Jahre ist es da ein bisschen ruhiger geworden, umso mehr freu ich mich über seine Einfälle bei Twitter
Für sein Buch “3000 Plattenkritiken” fehlt mir definitiv die Zeit – aber ein Auszug des Buches, eine auf “540 Verrisse” zusammengestutzte Version hört sich ganz wunderbar an.


Herr Schwarzschwanz hält nach dem Neuen Jahr Ausschau.
Na, mal sehen was es mit uns vorhat. Ehrlich gesagt traue ich ihm nicht so ganz über den Weg..
Aber allen einen guten Rutsch (und auch mal an die Tiere denken, die die Knallerei so fürchten).

31.12.2016 | AUTOR: ULI STEIN | 15 KOMMENTARE (ANZEIGEN/HINZUFÜGEN)